Beratung vor und nach dem Hundekauf


Falls Sie noch keinen Hund haben, sich nicht entscheiden können welcher es sein soll, ein Welpe oder ein Tier aus dem Tierheim - groß oder klein - Mischling oder Rassehund - wir beraten Sie gerne.

Stellen Sie nach dem Kauf Verhaltensweisen und/oder Angewohnheiten fest, die für Sie ungewöhnlich oder ungewollt erscheinen, beraten wir Sie gerne über arttypisches Verhalten und mögliche Erziehungsansätze.


Verhaltensberatung, Problemhundeausbildung


Bei schwerwiegenden Verhaltensstörungen, wie z.B. Aggressionen, Angstverhalten, etc.

Mit Hausbesuch um den Hund in seiner gewohnten Umgebung beurteilen zu können.


  • Sie haben Sorgen mit Ihrem Vierbeiner?

  • Er rauft gerne mit anderen Hunden?

  • Er zeigt Aggressionen gegenüber fremden Menschen?

  • Er knurrt Sie oder Ihre Kinder an?

  • Er ist plötzlich nicht mehr stubenrein?

  • Er leidet unter Zerstörungswut?

  • Er kann nicht alleine bleiben?


Diese Probleme können in den meisten Fällen gelöst werden!

Wenn Sie es wünschen, kommen wir zu Ihnen nach Hause oder Sie kommen mit Ihrem Vierbeiner zu uns.
In einem ausführlichen Gespräch wird die Ursache für das Problemverhalten erörtert und dann Möglichkeiten zur Beseitigung des Problems erklärt.
Eine genaue Analyse des Problems soll Ihnen helfen, die Psyche Ihres Hundes besser zu verstehen, damit es zu einer möglichst schnellen und dauerhaften Besserung des Hundeverhaltens kommen kann.

Es sind in den meisten Fällen Aufbaufehler, welche zu einem "Problemhund" führen.
Entweder zu wenig Wissen im Allgemeinen bzw. über den eigenen Hund im Speziellen.
Dann passieren natürlich auf Aktionen des Hundes falsche Reaktionen - und dies ergibt dann die so genannten "schwierigen Hunde".

Rassespezifische Besonderheiten müssen bei der Erziehung berücksichtigt werden.